Denkmalgeschütztes Anlageobjekt – 11 WE – in Seenähe, 19417 Warin

495.000,00 EUR   |     |   915,00m²    |   26 Zimmer  teilen
Ansicht Nord Ansicht Ost Ansicht Süd Ansicht West Lageplan

Details

Angebots-ID: 2208
Kaufpreis: 495.000,00 EUR
Zimmer: 26
Wohnfläche: 915,00 m²
Grundstücksfläche: 1.445,00 m²
Baujahr: 1880
Objektzustand: entkernt
Sonstige Angaben: kein Energieausweis vorhanden, da es sich um ein denkmalgeschütztes Objekt handelt
Courtage:5,95 % vom Kaufpreis inkl. gesetzl. MwSt. zahlbar vom Käufer bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages an TENSUNDERN IMMOBILIEN.
Aktuelle Mieteinnahmen pro Jahr (soll):101.460 €
Stellplätze:11
Wohneinheiten:11.00

Merkmale

Personenaufzugdenkmalgeschützt

Objektbeschreibung

Das geschichtsträchtige Objekt wurde ursprünglich im Jahre 1880 als Gerichtsgebäude erbaut. Nach Sanierung soll das Haus über 11 gut geschnittene Mietwohnungen mit insgesamt ca. 915 m² Wohnfläche verfügen. Das Objekt soll mit einem Personenaufzug sowie mit Balkonen ausgestattet werden. Besonders hervorzuheben sind die beiden im Dachgeschoss geplanten Penthousewohnungen. Von einem Großteil der Wohnungen genießt man den Blick auf den Glammsee.
Das Gebäude wurde vom Verkäufer bereits komplett entkernt. Eine Baugenehmigung wird beantragt. Gemäß § 7 i EStG sind Sonderabschreibungen möglich. Dem Eigentümer liegen bereits mehrere Interessenbekundungen von Mietinteressenten zu € 9,00 Nettokaltmiete/ m² Wfl. vor. Direkt am Objekt können ca. 11 Stück PKW-Stellplätze realisiert werden.

Lage

19417 Warin, Burgstraße. Es handelt sich um eine zentrale und dennoch ruhige Wohnlage in unmittelbarer Nähe zum innerstädtischen See dem Glammsee.